Whitepaper_Personaler_F11-2_Mutterschutz

Ihr Gratis-Download

Das aktuelle Mutterschutzrecht

Das müssen Sie als Personaler wissen

Mit der Verkündung im Bundesgesetzblatt ist die lang diskutierte Mutterschutzreform nun offiziell. Bereits zum 30.05.2017 traten die ersten Neuerungen im Mutterschutzgesetz (MuSchG) und in der Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz (MuSchArbV) in Kraft.  

Mit weiteren Neuregelungen, die überwiegend zum 01.01.2018 in Kraft getreten sind, gibt es einen flexibleren Mutterschutz, der auch für Schülerinnen, Praktikantinnen und Studentinnen gilt.

Erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper, was Sie für Ihre Personalarbeit über das aktuelle Mutterschutzrecht müssen:

  • Für wen gilt der Mutterschutz?
  • Wie sieht es mit der Beschränkung der Arbeitszeit aus?
  • Welche Beschäftigungsverbote gibt es?
  • Erweiterter Kündigungsschutz
  • Wie müssen Arbeitsbedingungen gestaltet werden und welche Tätigkeiten sind unzulässig?
  • Dokumentationspflichten des Arbeitgebers
  • Nachweise und Mitteilungen der betroffenen Frauen
  • Schwangerschaft und Urlaub

Jetzt kostenlos anfordern und kompakt informieren!