F2-11_Vorschau_Dachabdichtung

Ihr Gratis-Download

Checkliste zur Instandhaltung von Dachabdichtungen - Inspektion

Die vorgesehene Nutzungsdauer einer Abdichtung nicht genutzter und genutzter Dächer kann nur erreicht werden, wenn nicht nur die Planung, Auswahl und Ausführung der Abdichtung nach Norm (DIN 18531-1, -2, -3) erfolgen, sondern auch eine regelmäßige Instandhaltung nach den Vorgaben der DIN 18531-4 durchgeführt wird.

Maßnahmen der Instandhaltung
Die Instandhaltung von Abdichtungen nach DIN 18531-4 umfasst folgende Grundmaßnahmen, die in DIN 31051 festgelegt sind:

  • Inspektion: Besichtigung zur Feststellung des Ist-Zustands und der Funktion von Abdichtung, An- und Abschlüssen sowie der Entwässerungseinrichtungen (z. B. Abläufe, Rinnen)
  • Wartung: Pflege und Reinigung der Abdichtung und Entwässerungseinrichtungen
  • Instandsetzung: Reparatur der Abdichtung sowie ihrer An- und Abschlüsse
Inspektion
Die Inspektion ist mind. einmal jährlich durchzuführen. Dazu sind die Dachfläche, die An- und Abschlüsse der Abdichtung sowie die Entwässerungseinrichtungen zu überprüfen. Das Ergebnis der Inspektion ist in einem schriftlichen Zustandsbericht zu dokumentieren. In diesem Bericht sollten neben den Feststellungen des Ist-Zustands auch ggf. erforderliche Voruntersuchungen zu den Ursachen festgestellter Mängel enthalten sein. Die Inspektionsergebnisse bilden die Grundlage für evtl. notwendige Instandsetzungsmaßnahmen.

Fordern Sie jetzt unsere kostenlose Checkliste zur Inspektion von genutzten und ungenutzten Dächern an.